© edersee.me
© edersee.me
Talsperre bei Vollstau, Juni 2016

Aktuelle Daten Tag

Datum: Donnerstag, 30.03.2023
Wasserstand um 07:00 Uhr in m über NN: 244,10
Wasserstand Mittelwert 1991 - 2020 242,42
Wasserstand in m unter Vollstau: 0,87
Inhalt in Millionen m³: 189,95
Aktueller Füllstand in %: 95,19
Änderung Inhalt in Mio. m³ pro Tag: -1,94
Zufluss in Schmittlotheim in m³/s: 37,60
Abfluss in Affoldern in m³/s: 60,00
Wassertemperatur in Grad Celsius: k.A.
Bemerkungen:
Vollstau = 244,97m über NN - Die Daten werden täglich bis ca. 10:00 Uhr aktualisiert. Die Wassertemperatur wird im Bereich Sperrmauer an der Oberfläche gemessen. k.A. = Keine Angabe, die Daten liegen uns zur Zeit leider nicht vor!
Füllstand der Edertalsperre mit Orten
Die Darstellung zeigt den aktuellen Füllstand der Edertalsperre (dunkelblau). Sofern die genannten Orte im dunkelblauen Bereich liegen, ist der Edersee noch bis dahin gefüllt. Die Ortsangaben sind als annähernd zu betrachten!

Abgabenplanung und weitere Messwerte

Abgabenplanung in m³/sDo, 30.03.2023, 12:30 Uhr80,00
Abgabenplanung in m³/sFr, 31.03.2023, 11:00 Uhr60,00
Abgabenplanung in m³/sSa, 01.04.2023, 11:00 Uhr60,00
Abgabenplanung in m³/sSo, 02.04.2023, 11:00 Uhr60,00
Pegel Edertalsperre in mDo, 30.03.2023, 11:00 Uhr 244,10
Zufluss Schmittlotheim in cmDo, 30.03.2023, 11:00 Uhr 147,00
Abfluss Affoldern in cmDo, 30.03.2023, 11:00 Uhr 195,00
Pegel Hann. Münden in cmDo, 30.03.2023, 11:00 Uhr 322,00

Wasserstandsvorhersage

Stand: Donnerstag, 30.03.2023 07:00 Uhr (Quelle: WSA Weser)

Wettersituation
Zum Wochenende hin wird ergiebiger Regen erwartet.

Voraussichtliche Entwicklung an den Talsperren
Die Talsperren sind zur Zeit am Hochwasserschutzraum.

Abgabenplanung
Die Abgabe der Edertalsperre wird auf 80 m³/s erhöht.
Die Abgabe der Diemeltalsperre wird auf 6,0 m³/s erhöht.

Hinweis: die hier angegebene Abgabeplanung der Diemeltalsperre wird voraussichtlich von der tatsächlichen deutlich nach oben abweichen. Möglicherweise wird eine erhebliche Abgabenerhöhung an der Diemeltalsperre am Wochenende erforderlich werden.

Voraussichtliche Entwicklung der Wasserstände an der Oberweser
Der Wasserstand der Oberweser muss derzeit nicht gestützt werden. Voraussichtlich wird nächste Woche an der Oberweser HSW überschritten.

Markante Bauwerke und Bodenerhebungen

Markante Bauwerke und Bodenerhebungen im Edersee im Bereich +/-2,00m des aktuellen Wasserstandes (blau unterlegte Werte = unter Wasser)

OrtsbeschreibungInhalt in Mio. m³Pegel in m
Vollstau, Stauziel199,55244,97
Höchster Punke auf der Kiesbarre in der Eder zwischen Herzhausen und Kirchlotheimer Brücke184,50243,60
Fusssohle unter der Kirchlotheimer Brücke179,70243,15
Vorgelände gegenüber von Herzhausen174,00242,60